top of page

VON URBAN LEVEL BIS HEUTE

VERANSTALTUNGEN, DIE ZUR ENTWICKLUNG DES FREESTYLES BEITRAGEN

2021 - Nachdem Marc Jonin aus Freiburg „Marki“ den Schweizer Wettbewerb zum zweiten Mal als erster Freestyler gewonnen hatte, traf er bei der Weltmeisterschaft in Valencia (Spanien) auf den seit Jahren besten Freestyler Erlend. Marki erreichte die Top 16.

Schau dir diesen Kampf an!

2019 - Nach 7 Jahren ohne Schweizer Freestyle-Football-Wettbewerb ist ein neuer Champion geboren! Marki gewann das Finale gegen Simon Müller „Simi“ aus Luzern. Dann flog Marki nach Miami, um sich mit den besten Freestylern der Welt zu messen.  

Schauen Sie sich diese Schweizermeisterschaft an!

2018 - Der Verein Swiss Football Freestyle wird von Christopher Guillod „Chris“ gegründet und in den Einsätzen von Nadir Ben Brahim und Valentin Favre „Valou“ unterstützt. Ziel dieses Vereins war es, dieser Disziplin in der Schweiz einen zweiten Impuls zu geben, nach der großen Arbeit, die Urban Level seit 2008 geleistet hat und die dieser Disziplin in vielerlei Hinsicht zu einem Wachstum verholfen hat. Der Verband wurde offiziell und von der WFFA (World Football Freestyle Association) anerkannt.

2012 - Valou aus dem Wallis wurde der 2. Schweizer Meister, indem er das Finale gegen Migu aus Argovie gewann. Anschließend reiste er nach Lecce in Italien, um die Schweiz gegen den Rest der Welt zu vertreten. Er verlor einen Kampf gegen die Legende Sean Garnier aus Frankreich.

Videorückblick zur Schweizer Meisterschaft!

2010 - Die erste Schweizer Meisterschaft wurde von Urban Level in Neuchâtel organisiert. Nadir Ben Brahim aus derselben Region gewann das Finale gegen Jean-Noël Roche „J-No“ aus Genf. Nadir reiste nach Südafrika, um am Weltwettbewerb teilzunehmen. Er landete unter den Top 16 und beeindruckte die Weltgemeinschaft mit seinem Stil. 

Hör zu !

2010 - Urban Level gründete die erste Freestyle-Football-Schule der Welt, die einige Talente wie Adrien, Jimmy und Nedim ausbildete. Sie traten in der ganzen Schweiz und im Ausland mit J-No und Nadir auf, dann mit Valou, der ab 2011 zum Team stieß, und mit Marki ab 2016. Die Urban Level-Athleten traten mehr als 500 Mal für große Marken wie Coca Cola, Adidas, Puma, aber auch andere auf in Fußballstadien, im Live-TV und für wohltätige Zwecke bis 2018. 

Videovorstellung dieser Schule

35 Shows mit Valou in der Schweiz

2008 - Das Urban Level-Team wurde kürzlich gegründet. Die Freunde J-No aus Genf, Nadir und Chris aus Neuchâtel begannen mit der Veröffentlichung der ersten Freestyle-Fußballvideos in der Schweiz. 

Straßenshow in Lausanne

Chris' Ausbildung in Neuchâtel

bottom of page